Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 258/2020 Magdeburg, den 29. April 2020

Antworten
Benutzeravatar
Univers
Site Admin
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 19. April 2019, 04:55

Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 258/2020 Magdeburg, den 29. April 2020

Beitrag von Univers » Donnerstag 30. April 2020, 03:21

Räuberischer Diebstahl, Beleidigung, Unterschlagung – Täter in Haft

Am 28.04.2020, gegen 14:20 Uhr, entwendete ein 41-jähriger Magdeburger Lebensmittel aus einem Geschäft und widersetzte sich im Anschluss dem Ladenpersonal.



Die Mitarbeiterin einer Verkaufseinrichtung in der Großen Diesdorfer Straße beobachtete einen 41-jährigen Magdeburger beim Ladendiebstahl. Als die Mitarbeiterin den 41-Jährigen darauf ansprach, stieß dieser sie zur Seite, beleidigte sie und versuchte zu flüchten. Ein Zeuge und eine weitere Mitarbeiterin versuchten zu unterstützen und wurde ebenfalls von dem Täter weggestoßen, wodurch dem 41-jährigen Täter die Flucht gelang. Der Zeuge sowie die Mitarbeiterinnen verfolgten dem Täter, konnten ihn kurze Zeit später stellen und an die eintreffenden Polizeibeamten übergeben. Bei der Durchsuchung des polizeibekannten 41-jährigen Magdeburgers fanden die Beamten eine fremde EC-Karte auf und stellten sie sicher. Das Diebesgut hatte der Täter während der Auseinandersetzung im Geschäft verloren.


Der 41-Jähige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen.



Am heutigen Tag erfolgte die Vorführung des Täters am Amtsgericht Magdeburg, wo durch die diensthabende Richterin Untersuchungshaft angeordnet wurde. Im Anschluss wurde der Magdeburger in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.









Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de



Antworten