Seite 1 von 1

POL-TUT: (Rangendingen) E-Bike-Fahrer nach Zusammenprall mit Pkw getötet

Verfasst: Dienstag 23. April 2019, 22:12
von Master
Der 78-jährige Fahrer eines versicherungspflichtigen E-Bikes (40 km/h) wurde am Dienstagmittag, gegen 13.20 Uhr, bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw getötet. Der Mann bog von Höfendorf kommend in die Kreisstraße 7155 ein und übersah dabei einen von Bietenhausen in Richtung Rangendingen fahrenden vorfahrtsberechtigten Pkw Mazda, der von einem 72-jährigen Mann gesteuert wurde. Der 78-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hechingen wurde ein Unfall- Sachverständiger mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens betraut. Die Unfallaufnahme der Verkehrspolizeidirektion Zimmern übernahm die polizeilichen Ermittlungen zu dem Unfallgeschehen. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Zimmern o. R. Tel. 0741/34879-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de